• Топ-10 достопримечательностей
  • Топ-10 достопримечательностей

Топ-10 достопримечательностей в Вене

Diese Top 10 Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Wien dürfen Sie nicht verpassen! Neben den Klassikern finden Sie hier eine Vielzahl an Insider Tipps für Wien.

Das Kulturangebot, die Sehenswürdigkeiten sowie die Wiener Gemütlichkeit zwischen Heurigen und Kaffeehaus machen die Hauptstadt Wien in aller Welt beliebt. Wiens Geschichte reicht zurück bis ins erste nachchristliche Jahrhundert, als die Römer das Militärlager Vindobona gründeten. Geprägt wurde das heutige Stadtbild vor allem während der Regentschaft von Kaiserin Maria Theresia, sowie von Kaiser Franz Joseph, der den Prachtboulevard der Ringstraße anlegen ließ. Dennoch bietet neben den bekanntesten Sehenswürdigkeiten im 1. Bezirk ganz Wien vielerlei sehenswerte Attraktionen. Und: auch mit Kindern gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, Wien zu genießen.

Sehenswürdigkeiten Wien top 10

Lesen Sie hier, welche unsere Top 10 Sehenswürdigkeiten in Wien für Sie sind.
  1. Die Liste unserer Top 10 führt natürlich die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Wien an: das barocke Schloss Schönbrunn. Doch nicht nur in der ehemaligen Sommerresidenz der Kaiser, sondern auch darum herum finden Sie top Sehenswürdigkeiten: Neben der Gloriette befindet sich hier auch der berühmte Tiergarten Schönbrunn, der älteste Zoo der Welt. Läufer lieben den großzügigen und gut gepflegten Schlosspark ebenso wie Eichhörnchen. Geheimtipp: Nüsse mitnehmen!
  2. Bleiben wir bei den Aktivitäten für Tierliebhaber: Meeresbewohner können im Haus des Meeres beobachtet werden, das in einem ehemaligen Flakturm aus dem zweiten Weltkrieg untergebracht ist. Diese tierischen Sehenswürdigkeiten in Wien sind mit Kindern besonders empfehlenswert.
  3. Imperiales Flair versprüht das barocke Schloss Belvedere, das ebenfalls auf keinem Terminplan bei einem Besuch in Wien fehlen darf. In der ehemaligen Sommerresidenz von Prinz Eugen können Ausstellungen, unter anderem von Gustav Klimt, betrachtet werden. Im Sommer bietet ein Spaziergang im Park, der das Obere mit dem Unteren Belvedere verbindet, eine herrliche Möglichkeit zum Verschnaufen. Geheimtipp: Ein Abstecher zum Botanischen Garten verlängert die Erholungsphase!
  4. Als Wahrzeichen Wiens gilt der gotische Stephansdom. Besonders lohnend ist ein Besuch der Katakomben unter dem Stephansdom - dabei erfährt man spannende Details über das dem Tod so tief verbundene Wien und erlebt dabei ganz nebenbei im Sommer eine herrliche Abkühlung, ein echter Insider Tipp!
  5. Das Riesenrad im Wiener Prater bietet einen Ausblick über die ganze Stadt. Der Prater ist ein traditionsreicher Vergnügungspark und bietet außerdem eine große Grünfläche, dessen Zentrum die Wiener Hauptallee bildet. Jährlich im Herbst findet gleich neben dem Prater die Wiener Wies´n  statt.
  6. Die ehemalige Habsburger-Residenz, die Wiener Hofburg, ist heute die Residenz des österreichischen Bundespräsidenten und ein Fixpunkt bei jeder Stadtbesichtigung. Sie beherbergt die Nationalbibliothek, die Spanische Hofreitschule mit ihrem berühmten Lipizzaner-Ballett, die Albertina u.v.m. Der Burggarten lädt im Anschluss an die Besichtigung mit vielen Sitzgelegenheiten zum Entspannen ein.
  7. Das gotische Wiener Rathaus dient häufig als Veranstaltungslocation. Zahlreiche Bälle, darunter der weltberühmte Live-Ball, werden hier abgehalten. Eine Vielzahl saisonaler Feste finden vor dem Rathaus und im Rathauspark statt, darunter das Filmfestival und der Christkindelmarkt sowie der Eisraum
  8. Kulturliebhaber bewundern die Wiener Staatsoper ? am besten in Verbindung mit einer aktuellen Vorstellung in diesem berühmten Opernhaus.
  9. Das Kunst- und Naturhistorische Museum begeistern mit Ihrer Größe und Architektur ebenso wie mit ihren Exponaten und spannenden Sonderausstellungen.
  10. Die Verbindung von Tradition und Moderne ist in Wien besonders gelungen: urige Heurige und traditionelle Kaffeehäuser laden ebenso ein wie Szene-Bars und schicke Restaurants. Diese kulinarischen Highlights verdienen daher einen eigenen Platz in unserer Top 10 Liste der Sehenswürdigkeiten in Wien.
Angebote für Sightseeing in Wien

Um Sehenswürdigkeiten in Wien mit Karte vergünstigt zu besuchen, informieren Sie sich hier über die Wien-Karte. Die Wien Karte gibt es, je nach Dauer Ihres Aufenthaltes, für unterschiedliche Gültigkeitszeiträume.

Kostenlosen Eintritt zu über 60 Sehenswürdigkeiten in Wien erhalten Sie mit dem Vienna Pass - mehr Informationen hier.

Gerade die Sehenswürdigkeiten in 1010 Wien (Innenstadt) sind am besten zu Fuß zu besichtigen. Kleine Gassen und prachtvolle Boulevards laden zum Flanieren ein. Selbstverständlich gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in Wien.

Wenn Sie statt dem Sightseeing zu Fuß lieber den Bus nehmen möchten, um die Sehenswürdigkeiten in Wien zu besichtigen, empfehlen wir gerne unseren Partner Vienna Sightseeing. Hier gibt es verschiedene Touren, um Wien mit dem Bus kennenzulernen.


Wien Insider Tipps

Sie kennen Wien schon ein wenig oder Top 10 reichen Ihnen einfach nicht? Wir können Ihnen außerdem noch das Hundertwasserhaus, den Naschmarkt, das Parlament u.v.m. ans Herz legen. Äußerst empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten in Wien mit Kindern sind das Technische Museum und das Haus der Musik. Informationen zu diesen und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten halten wir vor Ort für Sie bereit. Fragen Sie einfach an unserer Rezeption nach den besten Geheimtipps für Wien!



Foto "Stephansdom: Winter": ©WienTourismus/MAXUM

Foto "Schloss Schönbrunn": ©WienTourismus/Peter Rigaud